Erfahrungen & Tipps Podcast Sidepreneur-Podcast

Netzwerken-Quicktipp: Warum auch ein Kontakt pro Abend wertvoll ist

Hier kannst du dir die Solo-Episode mit Juliane anhören:

In dieser Folge erzählt dir Juliane, warum es wichtig ist, nicht gleich nach dem offiziellen Programm einer Veranstaltung nach Hause zu gehen, sondern noch ein bisschen Zeit mitzubringen.

Wer lieber lesen mag, hier entlang:

Hallo und Herzlich Willkommen zu einer neuen Episode bei Sidepreneur. Auch dieses Mal wieder als kurzes Video für Facebook, aber auch, wer es lieber hören mag als kurze Episode im Podcast.

Ich bin wieder für euch am Start. Mein Name ist Juliane Benad und wie ihr wisst bin ich Social Media Beraterin für Unternehmerinnen und Unternehmer und kleine und mittelständische Unternehmen und wir arbeiten stetig an deren Social Media-Strategie und wie die Unternehmen durch Social Media sichtbarer werden und Reichweite aufbauen.

Da ist auch ein ganz ganz wichtiger Punkt, dass man sich vernetzt und netzwerkt. Das kann natürlich auf der einen Seite online passieren aber auch offline und ich empfehle immer und ich mache es selbst auch.

Ich gehe regelmäßig auch offline auf Veranstaltungen auch wenn einige meiner Beratungen nicht offline stattfinden, sondern über den Computer über verschiedene Online-Tools. Dennoch finde ich das Offline-Vernetzen auch sehr wichtig und deshalb möchte ich dir heute wieder einen Impuls mitgeben.

Denn ich bin auch in einem Online-Netzwerk und dort wurde letztens ein Foto gepostet von zwei Frauen, die sich auf einer Veranstaltung wieder getroffen haben. Sie kennen sich schon.

Auf jeden Fall kennen Sie sich schon online. Sie haben sich meiner Meinung nach in dieser Community kennengelernt. Sie haben den gleichen Wohnort und nun auch gemeinsam auf  Netzwerkveranstaltungen gehen und das war ein ganz fröhliches Foto. Die beiden haben sich sehr gefreut sich wiederzusehen und darunter stand: 0% Netzwerken dafür ein 100 prozentig gutes Gespräch mit, ich sag jetzt mal Sabine sagte Maria und darunter war dann so geschrieben: ja, es hat hat mir auch Spaß gemacht und so ist das eben man kann halt nicht immer netzwerken und da ist mein Impuls:

Die zwei haben ja genetzwerkt. Sie kannten sich zwar schon und wahrscheinlich war es darauf bezogen, dass sie eben niemanden von außen “rangelassen” haben also noch keinen neuen Kontakt auf der Veranstaltung gemacht haben. Aber dass sie ein 100 prozentig gutes Gespräch geführt haben, ein ganz wertvolles Gespräch miteinander geführt haben, heißt ja dass sie ihren, sie sind ja ihr Netzwerk, sie sind ja Teil ihres eigenen Netzwerkes und sie haben ihren eigenen Kontakt zueinander einfach verbessert. Sie haben sich ein Stück weit besser kennengelernt und wissen vielleicht ein bisschen besser wie der andere tickt. Sie haben vielleicht auch deren Business wieder ein Stückchen weit besser kennen gelernt, um auch zu wissen, wann sie den anderen vielleicht empfehlen können.

Lieber einen guten neuen Kontakt als 100 oberflächliche Kontakte

Das ist eben wichtig. Es ist nicht wichtig, dass man auf einer Veranstaltung 100 Visitenkarten verteilt und am Ende des Tages sich an niemanden erinnern kann. Sondern kann es auch schon wertvoll sein, wenn man selbst auf einer großen Veranstaltung sich mit einer Person am Aabend oder am Tag verquatscht, sich super ausgetauscht und kennen gelernt hat oder eben sich dort wieder getroffen hat und einen Kontakt einfach intensiviert hat. Also seid dir bewusst, auch wenn du mal nicht 10 oder 50 oder 100 Visitenkarten verteilt hast, dass dieser eine wertvolle Kontakt den du vielleicht an dem Abend gemacht hast oder zwei in dem Fall jetzt in dem Beispiel von dem ich spreche, war es eine Kontaktintensivierung.

Auch das ist wichtig. Denn so lernen wir uns nur kennen können dann auch auf unser Netzwerk vertrauen, können Hilfe dann auch abfragen, weil wir viel besser wissen wer in unserem Netzwerk eigentlich ist oder können unsere Dienste oder unsere Hilfe auch viel besser selber anbieten, weil wir eben wissen, wen wir in unserem Netzwerk haben. Insofern: Jeder Kontakt ist
es ist auch nur einer am Abend und ein gutes Gespräch ist immer auch super viel wert. In dem Fall also haben die zwei alles richtig gemacht. Super und ihr saht ja auch mega glücklich aus und von daher macht es auch so wenn ihr ein gutes Gespräch habt, sei dankbar dafür, nutze dieses eine Gespräch und beim nächsten Mal wird es dann vielleicht auch wieder anders aussehen.

Ich wünsche euch jetzt ganz viel Erfolg mit eurem Side-Business, mit euren Ideen die ihr gerade am Umsetzen seid und wenn ihr Input braucht zum Thema Netzwerken, besonders auch wenn ihr nicht grad so die lauten Personen seid dann kommt gerne auf mich zu. Wir können uns sehr gerne austauschen. Bis dahin eine schöne Woche wünscht euch eure Juliane Benad.

Wenn du dich direkt mit Juliane vernetzen möchtest, dann nimm gerne Kontakt und schreibe ein paar Zeilen dazu:

Juliane auf Facebook

Juliane auf Twitter

Juliane auf Xing

Juliane auf Linkedin

Du willst doch mehr Tipps, Tricks und dich mit anderen Sidepreneuren vernetzen? Dann komm doch einfach in unsere Facebook. Den Link dazu findest du in hier:

Unsere Facebookseite unteroder komme in unsere Facebook-Gruppe. Vernetze dich mit uns auf Twitter.

Über den Autor

Juliane Benad

Juliane Benad

Juliane Benad ist Social Media Beraterin für KMU und Solopreneure. Als internationale Betriebswirtin mit Schwerpunkt Marketing war sie viele Jahre im Marketing eines Frankfurter Fachverlages tätig und hat hier maßgeblich die Social Media-Kanäle aufgebaut. Außerdem ist sie Chefredakteurin des Online-Magazins digital-media-manager.com.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

/* ]]> */